• Enframe Eternity

Bombecks Hof | Vanessa & Alexander | Rheda Wiedenbrück | Bielefeld


Vanessa und Alex lernten wir 2019 auf der Hochzeitsmesse in Herford kennen. Sie buchten uns damals für den 06.08.2022. Wir können es jedem Paar nur empfehlen sich ausreichend Zeit für die Planung zu lassen. So konnte das Brautpaar nicht nur den Verschiebungen aufgrund der Covid 19 Pandemie entkommen, sondern sie hatten die Zeit jedes Detail liebevoll zu planen. Mittlerweile handhaben wir es aber so, dass wir Buchungen maximal 18 Monate im Voraus annehmen.


Das Brautpaar buchte uns für 8h. Wir starteten mit dem Getting Ready bei der Braut in Bielefeld. Die Trauzeugin und Brautjungfern unterstützten die Braut beim Ankleiden und waren den ganzen Tag über für das Brautpaar da. Es ist immer schöner, wenn die Braut oder der Bräutigam beim Getting Ready nicht alleine ist. Auch die Einladung, Blumensträuße, Schmuck, Parfum und weiteres wurden für unsere Detailshots vorbereitet. Eine gute Vorbereitung spart am Hochzeitstag extrem viel Zeit und Nerven.



Danach ging es an der Evangelischen Kirche Stieghorst Bielefeld weiter. Dort begrüßte der Bräutigam die ankommenden Gäste und schon wenige Zeit später begann der Traugottesdienst mit dem Einzug der Braut.




Mit Brautpaar und Trauzeugin machten wir uns anschließend auf den Weg zum Schloss Rheda. Dort befinden sich schöne Locations für das Paarshooting. Die Trauzeugin hielt Mattpapier zum Abtupfen der glänzenden Gesichter bereit und behielt Makeup und Frisur der Braut während des Shootings im Blick. Selbstverständlich achten wir auch darauf, aber es ist immer besser, wenn eine Trauzeugin während des Shootings ganz auf das Paar fokussiert ist. An der Location befindet sich eine schöne Parkanlage, genug Flächen, die nicht mit Rasen übersät ist, Schatten durch die Bäume, Fachwerkhäuser, eine Brücke und und und.




Anschließend fuhren wir zur Location, wo die Feier stattfand. Beim Bombecks Hof in Rheda Wiedenbrück wurde ein Sektempfang und das Ankommen des Brautpaares vorbereitet. Das Brautpaar hat entsprechende Fahrtzeiten mit eingerechnet, sodass es zu keinen Überschneidungen oder Hektik am Hochzeitstag kam.


Da das Wetter schön war und die Außenanlage der Location genug Schatten bot, konnte die Gratulation und Geschenkübergabe draußen stattfinden. Es folgten ein paar Gruppenfotos mit Trauzeuge, Trauzeugin, Brautjungfern und Brautführern und mit den Familien von Braut und Bräutigam. Es ist immer empfehlenswert nicht mit allen Gästen in allen erdenklichen Kombinationen Gruppenfotos zu machen. Dies raubt sehr viel Zeit am Hochzeitstag, die Fotos sind sehr gestellt und das Brautpaar verliert in den meisten Fällen die Freude am Fotos Machen. Daher war dies die optimale Lösung.


Als Nächstes wurde das Buffet eröffnet, es wurden Bräuche erklärt und die Hochzeitsreden begannen. Das Paar organisierte im Vorfeld einen Platz für uns, wo wir uns kurz für das Essen zurückziehen und unser Equipment abstellen konnten. Auch das Personal der Location haben wir am gesamten Hochzeitstag als sehr aufmerksam erlebt.


Nach dem Essen begannen die Programmbeiträge und Spiele, gefolgt vom Anschneiden der Hochzeitstorte. Es folgte der Eröffnungstanz und die Party. Da der gesamte Tag sehr strukturiert war, konnten alle ausgelassen feiern und wir hatten sogar mit dem kleinsten Paket das wir anbieten (8h) die Möglichkeit alles von Getting Ready bis Party fotografisch festzuhalten.




Es hat uns total viel Spaß gemacht Alex und Vanessa an diesem besonderen Tag zu begleiten 🤍




30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen